Achtung: Rezept nicht vollwertig

Eiskonfektbuttercreme

Teig:
3 Eier
3-4 EL warmes Wasser
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
100 g Mehl
100 g Speisestärke
3 gestr. TL Backpulver
Buttercreme:
1 Päckchen Puddigpulver
100 g Zucker
1/2 l (500 g) Milch
250 g Butter
Füllung:
200 g Erdbeermarmelade
Dekoration:
8 Stückchen Eiskonfekt

Für den Teig Eier trennen. Eiweiß mit Wasser sehr steif schlagen. Zuckergemisch auf höchster Stufe darunterschlagen. Eigelbe unterziehen, und dann das Mehl-/Speisestärke-/Backpulvergemisch ebenfalls unterziehen (Rührer Stufe 1).

In eine mit auf dem Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) geben, glatt streichen.

Backen: 25 - 35 Minuten bei 175 (Heißluft) - 200 °C; Erkalten lassen, mit einem großen Messer waagerecht 2 x durchschneiden.

Für die Buttercreme aus Puddingpulver, Zucker und Milch einen Pudding zubereiten. Unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Weiches Fett (Fett und Pudding sollten die gleiche Temperatur haben) schaumig schlagen, nach und nach Pudding darunter rühren.

Untersten Boden mit der verrührten Marmelade bestreichen (größere Fruchtstückchen entfernen). Mit gut 1/4 der Creme bestreichen. Mittelboden auflegen, mit knapper der Hälfte der restlichen Creme bestreichen. Mit dem obersten Boden bedecken, und obere Seite und Rand gleichmäßig mit der restlichen Creme bestreichen. Den Eiskonfekt vierteln und die Oberseite wechselnd mit Eiskonfektstückchen und Marmeladekleckschen dekorieren.