Achtung: Rezept nicht vollwertig

Rhabarberkuchen, extrafein

100 g Margarine
125 g Rohmarzipan
175 g Zucker
Salz
1 gestr. TL Zitronenaroma
3Eier
125 g Mehl
75 g Speisestärke
2 gestr. TL Backpulver
2 EL Milch
200 g heller Spekulatius
4 Stangen Rhabarber (500-800 g)
70 g weiße Kuvertüre  

Rhabarber waschen und in kleine Stückchen schneiden. Eine Springform am Boden fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Spekulatius (in einer Plastiktüte) mit einem schweren Gegenstand zerkleinern (kein Stück sollte größer sein als ein 2-Cent-Stück, eher kleiner). Fett mit Marzipanrohmasse schaumig rühren, Zucker-Gewürzmischung unterrühren. 3 Eier hinzugeben (einzeln). Gemisch aus Mehl, Speisestärke, und Backpulver und Milch unterrühren. Spekulatius unterziehen, kräftig verrühren.

Teig in die Springform füllen. Den Rhabarber oben drauf schütten und eindrücken, bis der Teig teilweise zwischen den Stückchen hochquillt. Backen. Nach dem Erkalten auf der Oberseite mit der weißen Kuvertüre bestreichen.

Temperatur: 175-200°C (Heißluft 180°C); Für Kombi-Mikrowelle gleichzeitig 10 Min mittlere Watt, + 15Min. Auftau-Watt
Backzeit: 60 Minuten