Achtung: Rezept nicht vollwertig

Nubiertorte

100 g Schokolade, zartbitter
160 g weiche Margarine
175 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
8 Eier
200 g gemahlene Mandeln
50 g Grieß (Weich)
Salz

200 g Schokolade, zartbitter
25 g Kokosfett (Palmin)
50 g Mandelsplitter

Schokolade in der Mikrowelle ("auftauen") oder im Wasserbad schmelzen lassen. Springform (26 cm) am Boden fetten und mit Paniermehl ausstreuen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Fett mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eigelbe nach und nach unter die Fettmasse ziehen. Die zerlassene Schokolade, die Mandeln und den Grieß unterrühren. Die Masse auf das Eiweiß geben und unterziehen, bis alles gemischt ist (nicht zu lange rühren). In die Springform füllen und ca. 1 Stunde backen.

Auskühlen lassen. Schokolade und Kokosfett schmelzen lassen. Verrühren und auf die Mitte der Torte träufeln und mit einem Spatel auf Oberfläche und Rand verstreichen. Mandelsplitter auf die noch weiche Kuvertüre streuen.

Temperatur: 175°C. Backzeit: 60 Minuten