Achtung: Kein Vollwertrezept!

Aprikosenkuchen

Teig:
200 g Margarine
100 g Zucker
3 Eier
100 g Speisestärke
175 g Mehl
2TL Backpulver
2-4 EL Milch

Füllung:
2 große Dosen Aprikosen

Biskuit:
3 Eier
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2Päckchen Vanillepuddingpulver

Guß:
250 g Puderzucker
Aprikosensaft

Backblech mit Backpapier auslegen. Margarine mit Zucker verrühren, nach und nach Eier und Speisestärke/Mehl/Backpulvergemisch darunter rühren. Auf dem Blech ausstreichen. Die Aprikosen mit der Rundung nach oben auf dem Teig verteilen.

Für die Füllung die Eier schaumig schlagen, dann den Zucker und das Salz einrieseln lassen und schlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Puddingpulver unterrühren. Über die Aprikosen verteilen. Nach 30 Minuten Backzeit mit Alufolie abdecken. 5 Minuten im heißen Ofen stehen lassen. Puderzucker mit genügend Aprikosensaft glatt rühren und heißen Kuchen damit überziehen.

Temperatur: 200°C; Backzeit: 40 Minuten