Achtung: Kein Vollwertrezept!

Pflaumen-Knusperschnitten

Teig:
1 Päckchen frische Hefe (42 g)
1 gestr. EL Zucker
250 ml Milch
500 g weißes Mehl
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Salz
75 g Margarine

Obst:
2 kg Zwetschgen
8 EL Haferflocken

Guß:
280 g gehobelte Mandeln
300 g Zucker
300 ml Kondensmilch

Milch leicht erwärmen und mit Hefe und 1 EL Zucker verrühren. 30 Minuten gehen lassen.

Mehl mit Zucker und Salz vermischen, Hefeansatz, Margarine und Eier unterkneten. Teig mit dunklem Mehl bestäuben und in einem auf 130 °C 3 Minuten lang vorgeheizten Ofen mit einem Tuch abgedeckt 60 Minuten gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppelt haben. Ein Backblech mit breiter Alufolie auslegen und diese fetten. Den Teig darauf ausdrücken. In der Zwischenzeit den Ofen auf 100 °C vorheizen. Den Teig nochmals gehen lassen.

Die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen. Für den Guß Mandeln, Zucker und Kondensmilch verrühren. Den Teig gleichmäßig mit den Haferflocken bestreuen, mit den Zwetschgenhälften (Schnittfläche nach oben) belegen und den Guß gleichmäßig darüber verteilen. In den Ofen schieben und bei 45 Min. bei 200 °C backen und 15 Min. nachheizen.