Achtung: Kein Vollwertrezept!

Apfel auf'm Kopf

Teig:
100 g Margarine
1 Marzipanei (250 g)
150 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
200 g Mehl
50 g Speisestärke
1/2 Tütchen Backpulver
1/2 Apfel (geraspelt)

Belag:
100 g Walnüsse
75 g Zucker
3 1/2 Äpfel
2-3 EL Aprikosenkonfitüre

250 g "Waffeln mit Zitronenfüllung"

Den Boden einer Springform (26 cm) mit Alufolie auslegen und mit Margarine einfetten. Das Marzipan in der Mikrowelle bei "Auftauen" 4-6 Minuten weich werden lassen.

Die Walnüsse in der Verpackung mit einer Flasche grob zerkleinern. Mit 75 g Zucker mischen. Das Gemisch auf die Alufolie streuen. Äpfel schälen, vierteln und in etwa 1-cm-dicke Scheiben schneiden. Dicht und leicht überlappend in 2 Kreisen auf die Walnüsse legen. Die Waffeln mit den Händen zerdrücken und über die Äpfel streuen. Die Zutaten für den Teig nach und nach miteinander verrühren. Gleichmäßig auf die Waffellage verteilen.

Nach dem Backen auf einen Grillrost stürzen und die Alufolie vorsichtig abziehen. 2-3 El Aprikosenkonfitüre erhitzen (evtl. etwas Wasser hinzufügen) und die Oberfläche noch heiß damit bepinseln.

Temperatur: 180 °C (Heißluft); Backzeit: 50 Minuten