Achtung: Kein vollwertiges Rezept!

Saftige Träubli-Schnitten

Obst:
1 kg Trauben

Teig:
250 g Margarine
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
etwas Salz
300 g dunkles Weizenmehl
200 g Weizenmehl
1 Päckchen Backpulver

50 g Weizenmehl
3 EL Sahne

Belag:
3 Eier
150 g Zucker
400 g Doppelrahmfrischkäse
250 g Mascarpone
1 EL Zitronensaft
125 ml Sahne
1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Trauben waschen, halbieren und wenn nötig entkernen. Ein ausziehbares Backblech (= 2/3 Größe eines normalen Backblechs) mit Alufolie auslegen und einfetten.

Für den Teig Fett, Zucker, Vanillezucker, Ei und Salz schaumig rühren. Das Mehl-Backpulvergemisch ebenfalls unterkneten. Etwa 2/3 des Teiges auf dem Backblech flach drücken. Die Traubenhälften gleichmäßig darauf verteilen. Unter den Rest des Teiges die 50 g Mehl und die 3 EL Sahne unterkneten, so daß grobe Krümel entstehen. Für den Belag die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Dann den Frischkäse, Mascarpone, Zitronensaft und Sahne unterschlagen, bis eine glatte Creme entsteht. Dann das Puddingpulver unterrühren. Die Creme gleichmäßig auf den Trauben verteilen. Die Creme mit den Krümeln bedecken.

Temperatur: 175 Grad
Backzeit: 30 Minuten