Achtung: Kein vollwertiges Rezept!

Mandel-Fudgekuchen

Teig:
125 g Margarine
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier, etwas Salz
200 g Mehl
2 TL Backpulver
200 g gemahlene Mandeln

Füllung:
125 g Fudge (Weichkaramellen)
100 ml Sahne
75 g gesiebter Puderzucker
1 EL Margarine
100 g gem. Mandeln

Guß:
200 g Vollimilchschokolade
50 g Pistazien

Das Fett schaumig rühren und nach und nach Zucker, Eier und Gewürze hinzugeben. Mehl und Mandeln mit dem Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig in eine gefettete 26-cm Springform streichen und backen. Während der Kuchen auskühlt, Fudge mit Sahne aufkochen und glattrühren. Margarine darin auflösen, Puderzucker und Mandeln unterrühren. Den Kuchen waagerecht durchschneiden, die obere Hälfte abnehmen (mit Hilfe von Alufolie) und die Fudgemischung darauf streichen. Die obere Hälfte aufsetzen. Vollkommen auskühlen lassen. Schokolade in der Mikrowelle verflüssigen, den Kuchen damit bestreichen und mit Pistazien bestreuen.

Temperatur: 170 (Heißluft)
Backzeit: 40 - 50 Minuten