Achtung: Kein vollwertiges Rezept!

Fruchtiger Käsesahneberg
(Geburtstagskuchen 1998/2)

Teig:
100 g Margarine
2 Eier
125 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
100 g Mehl
1,5 TL Backpulver
3 EL Kondensmilch

3-4 EL Pfirsichlikör

Belag:
1 Tafel Vollmilchschokolade
15 g Palmin

1 kl. Dose Ananasstücke
1 Dose Mandarinen

1 Päckchen Gelatine gem.
500 g Magerquark
400 g Sahne
1 P. Vanillezucker
125 g Zucker

Guß:
1 P. klarer Tortenguß
40 g Zucker
 

Springform (26 cm) fetten und Paniermehl ausstreuen. Obstkonserven abtropfen lassen, Saft auffangen.

Margarine schmelzen und abkühlen lassen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Margarine zufügen, Mehl mit Backpulver mischen, unterrühren, Kondensmilch ebenfalls untermengen. Den Teig in die Form geben und bei 180 °C 25 Minuten backen, abkühlen lassen.

Den Likör auf den Teig gießen, mit einem Holzstäbchen einstechen. Gut einziehen lassen. Schokolade mit Palmin flüssig werden lassen, auf den Boden streichen. Erkalten lassen. Mit der Hälfte der Mandarinen belegen. Sahne mit Vanillezucker und 50 g Zucker steif schlagen. Kalt stellen. 1/8 l Saft aufkochen, Gelatine einrühren. Quark mit Ananasstücken und restlichem Zucker gut verrühren. Den Gelatinesaft unterrühren und in den Kühlschrank stellen, bis die Masse anfängt, fest zu werden. Dann die Sahne unterrühren und auf den Boden streichen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Mit den restlichen Mandarinenstückchen belegen, mit Tortenguß, Zucker und 1/4 L Saftrest nach Anweisung einen Guß herstellen, auf die Torte geben. Den Rand mit gehackten Nüssen bestreuen.