Achtung: Rezept nicht vollwertig!

Nusssterne

150 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
150 g weiche Margarine
200 g gemahlene Haselnüsse
1-2 EL Milch

Nuß-Nougat-Creme

100 g Schokolade
15 g Palmin

Haselnußkrokant

Mehl, Backpulver, Zucker mischen. Margarine und Haselnußkerne hinzufügen, mit Knethaken auf höchster Stufe gut durcharbeiten, so viel Milch hinzugeben, dass ein zusammenhängender Teig entsteht. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Teig mit Hilfe von Mehl vorsichtig ausrollen (reißt leicht), ca. 0,4 bis 0,5 mm dick, Sterne ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Jeweils 10-15 Minuten bei 200 °C backen.

Auf Kuchendraht abkühlen lassen, jeweils zwei zusammenlegen. Eine Unterseite mit Nuß-Nougat-Creme bestreichen, die andere Hälfte daraufklappen. Schokolade mit  Palmin flüssig werden lassen, die Plätzchen damit bestreichen und solange die Schokolade noch warm ist, mit etwas Krokant bestreuen. Kalt werden lassen und in eine Plastikdose geben.

Temperatur: 200°C; Backzeit: 10-15 Minuten