Achtung: Rezept nicht vollwertig!

Marzipan-Laibchen

250 g getrocknete Aprikosen
125 g Marzipankartoffeln
100 g Butter
etw. abgeriebene Orangenschale
1 Ei
100 g Zucker
100 g Mehl
1/2 gstr. TL Backpulver
100 g gehobelte Mandeln

Guß:
50 g weiße Schokolade
10 g Palmin

Aprikosen mit Wasser bedecken und in der Mikrowelle gut aufkochen lassen. Eine halbe Stunde quellen und dann abtropfen lassen. Ein Fünftel der Aprikosen (jede 5. Aprikose) beiseite legen, die anderen mit dem Pürierstab zerkleinern. 100 g Butter mit den Marzipankartoffeln zum Schäumen bringen. Mit dem Rührgerät sämig rühren, Aprikosenbrei hinzugeben. Orangenschale und Zucker unterrühren, dann das Ei. Mehl mit Backpulver mischen, unterrühren, zuletzt die Mandeln einrühren. 30 Min. in den Kühlschrank stellen. Aus dem Teig kleine Laibchen von 3 bis 4 cm Länge formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Die übriggelassenen Aprikosen in feine Streifen schneiden, auf den Plätzchen verteilen. 10 Minuten bei 175°C backen und abkühlen lassen.

Die Schokolade mit dem Palmin vorsichtig zerlassen. Die Laibchen mit einer Seite in die Schokolade tauchen. Auf Backpapier abkühlen lassen und in geschlossener Dose im Kühlschrank aufbewahren.