Achtung: Kein vollwertiges Rezept!

Getaufter Marmorkuchen / Törtchen

anlässlich der Taufe von Matthias Brandtner am 19.3.2000

Teig:
250 g Margarine
250 g Zucker
1 Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
ca. 380 g Mehl
3 Päckchen Puddingpulver Vanille
1 Päckchen Backpulver
225 ml Milch
200 g Schokostreusel

3 gehäufte EL Kakao
3 gehäufte EL Zucker
25-50 ml Milch
3 EL Nusspli

2 Tafeln Schokolade Zartbitter
15 g Palmin
250 g Puderzucker
Rest Nusspli

Gummibärchen
 

Margarine, Zucker, Vanillezucker, Salz, und Eier verrühren. Dann das Gemisch aus Mehl, Puddingpulver und Backpulver wechselweise mit der Milch hinzugeben, so dass sich der Teig von den Rührlöffeln zäh löst. Schokostreusel unterrühren.

Die Hälfte des Teiges mit Kakao, der zweiten Zuckermenge und Milch und dem Nusspli mischen.

Eine 25-cm Kastenform mit Margarine einfetten und mit Paniermehl ausstreuen und die Hälfte des weißen Teigs hineingeben, mit der Hälfte des dunklen Teigs bedecken und mit einer Gabel durchziehen.

Mit dem restlichen Teig ca. 25 Papierförmchen wie folgt füllen: 1 TL weißer Teig, darauf etwas Nusspli, darüber 1 TL dunklen Teig streichen.

Backen und auskühlen lassen. Schokolade, Palmin und Nusspli solange erhitzen, bis es sich glattrühren lässt.

Auf die Törtchen und den Kuchen streichen, mit Gummibärchen dekorieren.

Temperatur: 175°C (Heißluft); Backzeit: Kuchen: 65 Min, Törtchen: 25-30 Min