Achtung: Kein vollwertiges Rezept!

Piccolo-Ade-Torte

Teig:
250 g Margarine
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
250 g Mehl
1 P Vanillepuddingpulver
2 TL Backpulver
1 Flasche "Piccolo"
4 EL gehackte Mandeln

250 g Knusperwaffeln (oder andere einfache Plätzchen)
500 g Aprikosen

Überzug:
1/2 Päckchen Puderzucker
etwas Sahne

Aus den Teigzutaten (bis "Mandeln") einen Rührteig zubereiten (Mehl vor dem Unterrühren mit dem Backpulver mischen).

Eine Springform am Boden einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. 4 EL Teig ausstreichen. Mit ca. einem Drittel der Waffeln auslegen, 4 EL Teig darauf verstreichen, ein weiteres Drittel der Waffeln folgen lassen, nochmals 4 EL Teig, Restwaffeln und den Restteig darüber streichen. Die halbierten und entkernten Aprikosen mit der Wölbung nach oben auf den Teig drücken.

Nach dem Backen abkühlen lassen. Den Puderzucker mit etwas Sahne mit einer Gabel verrühren, so dass alle Klümpchen sich auflösen. Mit einem Pinsel über dem lauwarmem Kuchen verteilen.

(Foto ohne Puderzuckerguss)

Temperatur: 175°C (Heißluft); Backzeit: 60 Min