Achtung: Kein vollwertiges Rezept

Quark Caramel

Teig:
125 g Margarine
125 g Zucker
1 P Vanillezucker
2 Eier
1 Prise Salz
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Cointreau

Quarkmasse
1 Tüte gute Weichkaramellen
ca. 100 ml Kondensmilch
200 ml Sahne
1 P Vanillezucker
100 g Puddingpulver
1 TL Backpulver
2 Eier
125 g Zucker

12 essbare Backförmchen

Margarine mit Zucker, Salz und Eiern verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und mit Cointreau unter die Masse gut einrühren.

Bonbons mit Sahne und Kondensmilch in einem Messzylinder auf 500 ml auffüllen, in der Mikrowelle ca. 4 Min bei 900 Watt zum Kochen erhitzen, die Karamelmasse flüssig rühren. Zum Abkühlen stehen lassen. Die anderen Zutaten für die Quarkmasse  mit der lauwarmen Karamelsahne gut verrühren.

In die Backförmchen jeweils einen TL Teig verstreichen. Jeweils 1 EL Quarkmasse darüber geben. Den Teigrest auf einem mit Backpapier ausgelegten Springformboden verstreichen, die restliche Quarkmasse darüber gießen.

Temperatur: 180 °C Heißluft; Backzeit: 45   Minuten (bzw. 30 Min für die Törtchen)