Achtung: Kein vollwertiges Rezept

Nudel-Schinken-Verschnitt

Teig:
125 g Weizenvollkornmehl
125 g Weizenmehl Typ 550
100 ml Olivenöl
75 ml Milch
2 Eier
2 gehäufte TL Backpulver
1 Prise Pfeffer
1 TL Salz

500 g Vorderschinken, gewürfelt
500 g "bunte" Paprikaschoten, gewürfelt

200 g Vollkornnudeln

200 g geraspelter Käse

Nudeln in reichlich Wasser mit 2 TL Salz 10-15 Minuten kochen. Abtropfen und kalt abbrausen. Paprikaschoten in der Mikrowelle bei 900 Watt 6 Minuten mit 4 EL Wasser garen. Eier mit Salz, Pfeffer und Öl schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, abwechseln mit der Milch unterrühren. Die Nudeln in 1-2 cm lange Streifen schneiden, unter die Teigmasse rühren. Dann Vorderschinken und Paprika unterheben.

Masse auf einem mit Flexiform ausgelegten Blech ausstreichen, Käse darüber verstreuen. Nach 20 Minuten Backzeit mit Alufolie abdecken, damit der Käse nicht zu stark bräunt.

Temperatur: 200 °C Heißluft; Backzeit: 30 Minuten