Achtung: Kein vollwertiges Rezept

Genudelter Bratapfel

Teig:
200 g Vollkornspaghetti
2 TL Salz

125 g Margarine
1 Prise Salz
2 Eier
250 g Honig
150 g Mehl Typ 550
100 g Weizenvollkornmehl
1/2 TL Zimt
2 TL Backpulver (Weinstein)
4 EL Rum
4-6 EL Milch
100-125 g Rosinen

125 g ganze Mandeln
ca. 1 kg Äpfel
150 g Honig

Nudeln mit Salz in reichlich Wasser kochen, bis sie sehr gar sind (etwa doppelt so lange wie vorgeschrieben). Abkühlen lassen und kalt in etwa 1-cm große Stückchen schneiden.

Margarine mit Salz, Eiern und Honig schaumig rühren. Mehl, Zimt und Backpulver mischen und das Gemisch abwechselnd mit der Flüssigkeit unterrühren. Die Rosinen unterziehen, zum Schluss die Spagetthistückchen einrühren.

Ein Backblech mit Flexiform auslegen. Den Teig darauf ausstreichen. Mit den Mandeln bestreuen. Die Äpfel ungeschält vierteln, Kerngehäuse entfernen, die Schale 2-3 dreimal längs einschneiden und mit der Spitze nach unten (Schale zeigt nach oben) gut in den Teig eindrücken, eng zusammenlegen. Den Honig in der Mikrowelle kurz aufkochen und dann gleichmäßig mit einem Löffel über die Äpfel geben.

Temperatur: 175 °C Heißluft; Backzeit: ca. 45 Minuten