Achtung: Kein vollwertiges Rezept - aber auf dem Weg

Ohne Ei wäre das Rezept richtig brauchbar :-) Mit Hefeteig konnte ich damals noch nicht richtig umgehen.

Zwiebelbrot

Teig:
300 g Roggenmehl (Typ 1150)
200 g Weizenvollkornmehl
2 Päckchen Trockenhefe
1 gestr. EL Salz
1-2 EL Honig
2 EL Öl
1 Ei
400 ml Bier
50 g Röstzwiebeln

Erst die trockenen Zutaten miteinander vermischen, dann von der Mitte aus allmählich mit den restlichen Zutaten gründlich verkneten, zum Schluß die Röstzwiebeln untermischen.

Zugedeckt bei 50 °C im Backofen 45 Minuten gehen lassen. In eine Flexiform-Gugelhupf-Form umfüllen, mit einem Tuch zudecken und bei 50 °C nochmals 20-30 Minuten gehen lassen. Tuch entfernen und etwa 35-40 Minuten backen (mit Holzstäbchen prüfen).

Temperatur: 175 °C Heißluft; Backzeit: ca. 35 Minuten