Achtung: Kein vollwertiges Rezept, aber deutlich auf dem Weg :-)

Lebkuchenverschnitt

 

Teig:
350 g Weizenmehl Typ 550
150 g Weizenvollkornmehl
2 Päckchen Trockenhefe
1 Prise Salz
2 TL Lebkuchengewürz
1 TL Zimt
2 Eier
100 ml Öl
150 ml Milch

100 g geh. Haselnüsse
100 g Orangeat
100 g Sultaninen

125 ml Ananassaft
200 g Kuvertüre Vollmilch

Erst die trockenen Zutaten miteinander vermischen, dann von einer Mulde in der Mitte aus allmählich mit den restlichen Zutaten gründlich verkneten, zum Schluß die Früchte untermischen.

Zugedeckt bei 50 °C im Backofen 120 Minuten gehen lassen. In eine Flexiform-Gugelhupf-Form umfüllen, mit einem Tuch zudecken und bei 75 °C nochmals 50 Minuten gehen lassen. Tuch entfernen und etwa 35-40 Minuten backen (mit Holzstäbchen prüfen).

(Eventuell lässt sich durch Zugabe von mehr Flüssigkeit die Gehzeit verkürzen.)

Noch heiß mehrmals einstechen und mit dem Ananassaft tränken. Erkalten lassen und mit Schokolade (in der Mikrowelle weich werden lassen) dick überziehen.

Temperatur: 175 °C Heißluft; Backzeit: ca. 55 Minuten