Erste, noch unzureichende Vollwertbemühungen

Nussschnitten mit Apfeldecke

Teig:
125 g Margarine (nicht vollwertig!)
2 Eier
4/5 Glas Honig
1 Prise Salz
1 TL Vanillearoma
350 g Mehl Typ 1050
200 g gem. Haselnüsse
1 Päckchen Weinstein-Backpulver
50 ml Cointreau (nicht vollwertig!)
150 ml Milch
6 Äpfel (Cox Orange)
1/2 Liter (500 ml) Milch
2 geh. EL Mondamin (nicht vollwertig!)
1 TL Vanilleextrakt
3-4 EL Honig
6 EL Milch

Margarine mit Eiern und Honig, Salz und Vanillepulver schaumig schlagen. Mehl, Haselnüsse und Backpulver mischen. Diese Mischung abwechselnd mit der Flüssigkeit unter die Eiermasse rühren.

Auf einem mit Flexiform ausgelegten Backblech ausstreichen.

Die Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen. Jeweils halbieren (längs) und die Schnitzel leicht versetzt auf den Teig legen.

Milch zum Kochen bringen, den Honig verrühren, das in den 6 EL Milch verrührte (mit einer Gabel, damit sich keine Klümpchen) bilden Gemisch von Mondamin und Vanilleextrakt einrühren. Nochmals aufkochen und gleichmäßig über die Äpfel streichen.

Temperatur: 175°C Heißluft; Backzeit: ca. 30 Minuten