Erste, noch unzureichende Vollwertbemühungen

Nu' is' Schicht-Kuchen

Teig:
125 g Margarine
2 Eier
1 Prise Salz
150 g Honig (lässt hoffen!)
250 g Weizenmehl (Typ 1050: 75 g; Rest: Typ 550) (lässt hoffen!)
2 TL Backpulver
5 EL Cointreau
2 EL Kakao
2 EL Milch
2 EL Honig

1 Tafel Vollmilchschokolade
1 Glas Sauerkirschen
125 g Macadamie-Nüsse

Sauerkirschen gründlich abtropfen lassen (am besten in einem Sieb). Nüsse noch in der Packung in eine Plastiktüte geben, mit einem schweren Gegenstand (eine Konservendose z.B.) grob zerkleinern. Schokolade in einer Schüssel in der Mikrowelle bei 270 Watt etwa 5-6 Minuten weich werden lassen.

Margarine mit Eiern, Salz und 150 g Honig schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen. Diese Mischung abwechselnd mit dem Cointreau unter die Eiermasse rühren. Ein Drittel des Teiges (etwa 3 hoch gefüllte Esslöffel) in eine andere Schüssel geben. Kakao und 2 EL Honig unter den Hauptteig rühren, zum Schluss die Schokolade einrühren. Eine Springform am Boden mit Backpapier auslegen, den Schokoladenteig gleichmäßig darauf ausstreichen. Mit etwa 1-2 EL Paniermehl dünn bestreuen, Nüsse und Kirschen darauf verteilen.

Den hellen Teig mit 2 EL Milch etwas flüssiger rühren und auf den Kirschen verteilen (Kirschen mischen sich dabei mit dem Teig, da die Teigmenge relativ gering ist). Nach dem Backen (in den letzten 10 Minuten mit Alufolie abdecken) den Kuchen auskühlen lassen, Kuvertüre (200 g) in der Mikrowelle (360 Watt) flüssig werden lassen und Kuchen von allen Seiten dick damit bestreichen.

Temperatur: 175°C Heißluft; Backzeit: ca. 50 Minuten