Achtung: nur in einigen Zutaten wirklich vollwertig

Nussssssssschnitten kurz vorm Verfall

Teig:
125 g Margarine
2 Eier
1 Prise Salz
250 g Honig
300 g Dinkelmehl (1050)
200 g gem. Haselnüsse
1 Päckchen Backpulver
1/8 L Milch

Käsemasse:
300 g Tofu (noch 2 Tage haltbar)
60 g Margarine
150 ml Ahornsirup
100 g Honig
2 Eier
200 ml Sahne (noch 1 Tag haltbar)
125 g Weizenmehl (1050)
500 g Magerquark (noch 2 Tage haltbar):

12 essbare Backförmchen

Margarine mit Salz, Honig und Eiern verrühren, das Mehl-Backpulver-Nussgemisch abwechselnd mit der Milch einrühren. Jeweils zwei Teelöffel in sechs Backförmchen füllen, den Rest auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen.

Tofu in Würfel schneiden, mit den Rührquirlen kleiner rühren, dann nacheinander langsam die anderen Zutaten einrühren, damit der Tofu möglichst fein zerkleinert wird.

Jeweils einen guten Teelöffel in die mit Teig gefüllten Backförmchen geben, die restlichen sechs Förmchen jeweils mit einem guten Esslöffel Tofumasse füllen. Den Rest der Tofu-Quarkmasse auf dem Nussteig auf dem Backblech ausstreichen.

Temperatur: 175°C Heißluft; Backzeit: ca. 30 Minuten