Erst auf dem Weg zur Vollwert - Soja-Reisgetränk passt z.B. nicht!

Rustikaler Doppeldecker

Die Rustikalbrotmischung der Birlin-Mühle ist lecker - jedoch wird das Brot sehr flach. Nimmermüde des Experimentierens habe ich nun also die Backmischung um eigene Zutaten erweitert. Vorher im Ergebnis ein flaches Schwarzbrot, ist es nun ein dunkles Vollkornbrot mittlerer Höhe. Gelungen!

500 g Rustikalbrotmischung
360 ml Wasser
200 ml Soya-Reisgetränk
1/2 TL Salz
250 g Mehl Typ 550
1 EL Ahornsirup
3 TL Trockenhefe = ein Päckchen

Brotmischung mit dem Wasser verrühren und über Nacht quellen lassen (mindestens 8 Stunden; bei mir waren es ca.10). Soyamilch in die ungefettete Form gießen, Rustikalbrotmischung und die anderen Zutaten in der angegebenen Reihenfolge hinzugeben..

Deckel schließen, Automat einstellen (Programm: Vollkorn, Farbe: dunkel, Teigmenge: II).

Nach dem Backen 15 Minuten warten. Die Form auf einem Gitter umdrehen, die Knethaken von der Unterseite drehen, bis sie leicht beweglich sind. Dann löst sich das Brot sofort.