Kamut-Teilchen

Angelehnt an ein Rezept aus dem Buch "Lust ohne Reue" von Waltraud Becker - ich habe u.a. den Honiganteil verdoppelt :-)

Etwa 16 Stück

2 EL Honig (= ca. 100 g)
50 g Butter
100 g saure Sahne
1/4 TL Zimtpulver
150 g Kamut
1 gestr. TL Weinstein-Backpulver
ca. 3 große frz. Pflaumen "Präsident"

Honig, Butter und Sahne in der Küchenmaschine mit dem Rührbesen cremig rühren. Kamut auf Stufe 1 (Hawos Novum) mahlen, mit Backpulver und Zimt mischen und gründlich in die Crememischung einrühren lassen. Ofen anstellen (175 °C), Papierförmchen nebeneinander auf die Arbeitsfläche stellen.

Pflaumen würfeln. Jeweils ca. die Menge eines Teelöffel Pflaumenwürfel in ein Papierbackförmchen geben. Einen gestr. Esslöffel Teig darübergeben (die Masse sollte nicht höher sein als das Papierförmchen und dieses auch nicht völlig ausfüllen).

Auf ein Backblech stellen und auf der mittleren Schiene einschieben.

15-20 Minuten bei 175 °C backen.