Mungbohnen rot-rot-grün

24 Stunden nach der Bundestagswahl 2005. Andere Farbkombinationen gab meine Küche nicht her ... man möge dies bitte nicht als politische Aussage verstehen :-)

Eine Hauptmahlzeit.  Zubereitungszeit (ohne Einweichen): 30-35 Min

100 ml Mungbohnen (ich messe derzeit auch trockene Dinge manchmal in ml)
ca. 250 ml Wasser (= 2,5-fache Menge)

1 rote Paprikaschote (mittelgroß)
1/2 große Tomate
1 guter EL saure Sahne
1/2 EL Schmand
1 EL süße Sahne
1 guter TL Creme fraiche
1 gestr. TL Salz
1/3 TL Muskatnussblüte gemahlen
1/2 TL gem. Paprika edelsüß
1 Handvoll Petersilie

Mungbohnen und Wasser in einen Topf geben, 24 Stunden zugedeckt stehen lassen. Auf höchster Einstellung zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, auf kleinste Flamme stellen. In der Zwischenzeit Gemüse putzen und zerkleinern.

Nach 10 Min Paprika hinzufügen, wieder kurz zum Kochen bringen, dann wieder köcheln. Nach 25 Min Tomate dazu geben, ebenfalls wieder kurz aufkochen. In der Zwischenzeit Sahne, Schmand, Creme fraiche und Gewürze mischen. Petersilie klein hacken. Nach insgesamt 30 Min die Sahnemischung unterrühren, nochmals kurz durchkochen. Auf dem Teller mit Petersilie bestreuen.