Grünkern-Ratatouille

Eine Hauptmahlzeit für eine Person; Zubereitungszeit: 35-40 Min

80 g Grünkern
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Gemüsebrühwürfel salzarm
200 g Wasser

1/2 Paprikaschote
4 cm Salatgurke
2 größere Champignons
1 Tomate

1 Ei
1 geh. EL saure Sahne
1 geh. TL Creme fraiche
1 gestr. TL Salz
1/2 TL gemahlener Paprika edelsüß
Schnittlauch, Basilikum, Petersilie (klein gehackt zusammen eine Handvoll)

Grünkern in einem Edelstahltopf auf Stufe 2 erhitzen. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. Sobald es im Topf anfängt zu "knacken", Zwiebel und Knoblauch unter Rühren hinzuführen und unter Rühren weiter erhitzen. Sobald die Zwiebeln durchscheinend sind, mit 200 g heißem Wasser ablöschen. Gemüsebrühwürfel hinzufügen und auf Stufe 1/2 weiterköcheln lassen.

Paprikaschote, Pilze und Gurke in Stücke schneiden. Nach 10 Min in den Topf geben, zum Kochen bringen und wieder auf 1/2 stellen. Nach weiteren 10 Minuten die gewürfelte Tomate hinzugeben, selbes Verfahren.

Ei mit Sahne und Gewürzen mischen. Unter die heiße Speise ziehen, aber nicht mehr kochen lassen, sodass das Ei andickt. Das ist wohl die klassische Version. Bei mir dickt das nie richtig, deshalb lasse ich immer kurz aufkochen und finde das bisschen Geflockte recht lecker :-) Zum Schluss die zerkleinerten Kräuter hinzufügen.