Kokoskuchen

450 g Roggen *
1 Päckchen Weinstein Backpulver
1 Prise Salz
200 g zimmerwarme Butter
3 Eier
200 g Honig
1 TL Zitronensaft
150 ml Kokosmilch
50 g Kokosraspeln
50 g Sultaninen
50 ml Kokosmilch
1 EL Honig

* Birlin-Mühle

Roggen in der Getreidemühle fein mahlen. Mit Salz und Backpulver mischen. Butter mit Eiern, Zitronensaft und Honig in der Rührschüssel der Küchenmaschine ca. 5 Minuten schaumig schlagen lassen. Dann abwechselnd Mehl und Kokosmilch unterrühren (durch den Schacht hinzugeben). Kokosraspeln und zum Schluss auf kleinerer Einstellung der Drehscheibe die Sultaninen unterziehen. In eine Silicon-Napfkuchenform füllen.

Ofen: Heißluftofen 150 °C, Backzeit: ca. 1 Stunde

Nach dem Backen ein paar Minuten auskühlen lassen, aus der Form stürzen. Honig in der Kokosmilch verrühren, in die Form geben. Kuchen zurück in die Form setzen, ein paar Minuten stehen lassen, bis die Kokosmilch eingezogen ist.