Linsen 1001 Nacht

Hauptmahlzeit für 1 Person; Zubereitungszeit: 25-30 Min

125 ml rote Linsen (ich messe in einem kleinen Messbecher)
50 ml Kokosmilch
275 ml Wasser (= 2,5-fache Menge Linsen)
1 Würfel Gemüsebrühe salzarm
1 EL Sultaninen
1/2 rote Paprikaschote
1 Knoblauchzehe
1 TL geh. frischer Ingwer
1 gestr. TL Currypulver
1 Messerspitze Curcuma (Asbacher Kirmes)
1 Messerspitze gem. Kümmel
1/2 TL Salz
1 kleine Banane
1 geh. TL Creme fraiche
 

Paprika würfeln. Knoblauchzehe klein schneiden (soweit die Geduld reicht), dasselbe gilt für eine kleine Scheibe einer Ingwerwurzel. Alles mit Linsen, Kokosmilch, Rosinen, Wasser, Brühwürfel, Curry, Curcuma und Kümmel in einen Topf geben. Deckel schließen und auf höchster Einstellung zum Kochen bringen. Sobald sichtbar ist, dass das Wasser kocht (daher empfiehlt sich ein Glasdeckel(, gut umrühren, auf die kleinste Einstellung stellen und 20 Min weiter köcheln.

Banane in Scheiben schneiden und die letzten Minuten mit köcheln. Mit Salz abschmecken und Creme fraiche unterrühren. Ich fand's so lecker, dass ich den Teller bis auf den letzten Winkel abgeleckt habe :-).