Haferkonfekt

Angelehnt an ein Rezept aus dem Buch "Köstliche Getreideküche" von Christine Waßmann; Ca. 30-35 Stück

160 g Nackthafer *
50 g Feigen *
1 EL Honig
1 TL Delifrut (fruchtige Gewürzmischung von Brecht)
150 g Wasser

* Birlin-Mühle

Hafer grob schroten (Stufe 7, Hawo's Novum).

Feigen im Zerkleinerer fein hacken. Mit dem Wasser in einen Topf geben und erhitzen. Wenn das Wasser heiß ist, allmählich die Hälfte des Haferschrots einrühren. Zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten weiterköcheln (solange habe ich nicht ausgehalten, weil die Masse ziemlich fest und mein Handgelenk somit ziemlich strapaziert war). Restlichen Haferschrot ebenfalls unterrühren und noch ein paar Minuten erhitzen. Honig und Delifrut unterrühren. Abkühlen lassen.

Geschälten Sesam gleichmäßig auf einem Teller verteilen. Fackelmann-Pralinenförmchen aufstellen. Aus der Hafermasse mit den feuchten Händen kleine Kugeln formen und in den Sesam setzen. Im Sesam rollen, dann in die Pralinenförmchen setzen. Kalt stellen.