Ina's Gemüsepfanne mit Mungo-Topping

Hauptmahlzeit für eine Person; Zubereitungszeit: 25-30 Minuten

Heute kam meine erste Gemüsekiste vom damals neuen Remscheider Bioladen "Inas Bioladen". Sieht superlecker aus, die Kommunikation klappt prima, bis jetzt bin ich sehr angetan!

5 EL Wasser
2-3 Blumenkohlröschen
Strunkteile der Blätter
2-3 Broccoliröschen
Strunk von einem Broccoli
1 Tomate
1 rote Zwiebel
Kräutersalz

2 gestr. EL Mungbohnen
200 g Wasser
1 Prise Salz
1 gute Prise getrockneter Thymian
1 gute Prise Muskatblüten gem.
2 TL Butter

Wasser in eine Pfanne geben, zerteiltes Gemüse gleichmäßig und hübsch verteilen. Deckel auflegen, bei starker Hitze zum Kochen bringen, bis Dampf austritt. Auf kleinste Stufe stellen und 20 Min dünsten, ohne den Deckel zu öffnen.

Die Mungbohnen fein mahlen. Mit einem Schneebesen in einem Topf mit dem Wasser verquirlen, zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen einige Minuten köcheln lassen. Butter hinzugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Herdplatte abstellen und noch eine Weile ziehen lassen. Wird relativ sämig und breiig - wer lieber eine etwas soßenartigere Konsistenz wünscht, sollte vorsichtig Wasser hinzugeben.

Pfanne öffnen, mit Kräutersalz leicht salzen und auf den Tisch stellen. Mungbohnensoße oben auf dem Gemüse verteilen.

Fazit: Da vor allem die Blattteile vom Blumenkohl sehr hart sind, würde ich die bei nochmaligem Versuch einfach vorher ein paar Minuten in kochendes Wasser geben.