Mandelmarzipan mit Walnuss-Choco-Haube

Etwa 25 Stück

Marzipanmasse:
100 g ungeschälte Mandeln
2 TL Mandelöl
1 geh. EL Honig

Walnussmasse:
20 g Kakaobutter
20 g Honig
14 g süße Sahne (ca. 1,5 EL)
1 gestr. TL Kakao
1 gestr. TL Johannisbrotkernmehl
45 g Walnüsse

Mandeln im Mixer so fein wie möglich mahlen. Mit Mandelöl und Honig zu einer homogenen Masse schlagen. Kakaobutter mit Honig und Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. In eine kleine Schüssel gießen und mit dem Schneebesen Kakao und Johannisbrotkernmehl unterrühren.

Die Walnüsse im Zerkleinerer grob zerhacken, in die Schokolade einrühren. Fackelmann-Pralinenförmchen auf einem Brettchen aufstellen.

Aus der Mandelmasse kleine (!) Kugeln formen, platt drücken und in die Pralinenförmchen geben. Dann halbe Teelöffel der Schokomasse oben aufgeben, leicht andrücken. Brettchen in den Kühlschrank stellen. Nach einer Stunde in einen Plastikbehälter umsetzen und dicht verschließen.

Sollte 1-2 Wochen halten.