Sternanistaler

Ergibt ca. 40 Stück (1 Backblech); wer Anis gerne mag, sollte die doppelte Menge nehmen - so ist der Anisgeschmack sehr dezent.

125 g Butter (Raumtemperatur)
150 g Honig
1 Ei
250 g Weizen
1 TL Weinsteinbackpulver
1 gestr. TL Sternanis
3 EL Mohn
3-4 EL süße Sahne

Butter mit Honig und Ei schaumig rühren. Mohn ebenfalls unterrühren. Weizen fein mahlen, mit Backpulver und Anis mischen. Esslöffelweise bei laufendem Rührwerk durch den Trichter der Küchenmaschine hinzugeben. Teig in eine Schüssel füllen, mit Haushaltsfolie abdecken und ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. In drei Portionen zu Rollen mit einem Durchmesser von ca. 4 cm formen und davon runde Plätzchen, ca. 0,5 cm dick, mit einem scharfen Messer abschneiden. Die Oberfläche der Plätzchen mit Sahne bepinseln..

Temperatur (Heißluft): 170 °C; Backzeit: 13-16 Min