Kirsch-Nuss-Beißer

Ca. 30 Stück

100 g Kakaobutter
100 g Honig
40 g Sahne
1/2 TL Vanille gem.
1 geh. EL Kakao
1 gestr. TL Getreidekaffee
100 g getrocknete Sauerkirschen
100 g grob gehackte Haselnüsse

In einem Topf die Kakaobutter bei nicht allzu großer Hitze (Stufe 1 von 3) zerlassen. In einer kleinen Schüssel Honig und Sahne mit einem Schneebesen verquirlen, mit Vanille, Kakao und Getreidekaffee verrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Die warme gelöste Kakaobutter unterrühren.

Kirschen und Haselnüsse in einer Schüssel mischen. Darüber die Schokolade gießen und alles gründlich verrühren. Warten, bis die Schokoladenmasse etwas steifer wird.

30 Pralinenförmchen auf Brettchen stellen. Mit jeweils 1 Teelöffel der Schokomasse füllen und in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade fest ist. Dann in eine verschließbare Plastikdose setzen und im Kühlschrank aufbewahren.

Ich habe das Johannisbrotkernmehl vergessen. Vielleicht liegt es daran, dass das Ganze etwas bröselig geworden ist und leicht auseinanderfällt? Ich würde auch ein anderes Trockenobst empfehlen oder die Kirschen vorher einweichen. Note: ok.