Cremechampignons in Dillreiskreis

Zubereitungsdauer: 25 Minuten (plus 10 Stunden Einweichen für den Reis)
Hauptmahlzeit für 1 Person mit normalem Appetit

100 ml Naturreis (= 82 g)
200 g Wasser
1 Gemüsebrühwürfel salzarm

1 geh. EL Butter
1/2 rote Zwiebel (25 g netto)
100 g braune Champignons

50 ml süße Sahne
2 EL saure Sahne
1 gestr. TL Kräutersalz
frisch gem. Pfeffer
1 geh. TL Weizenmehl
1,5 EL gehackter frischer Dill

Reis in einem Topf im Wasser etwa 10 Stunden einweichen (ich esse abends und habe den Reis morgens nach dem Frühstück eingeweicht). Reis im Einweichwasser mit dem Gemüsebrühwürfel bei starker Hitze zum Kochen bringen, auf kleinste Stufe stellen und 20 Min quellen lassen.

Butter auf Stufe 2 (von 3) in einer Pfanne zerlassen. Die kleingehackte Zwiebel einrühren und 5 Minuten dünsten lassen. In der Zwischenzeit die Champignons kurz mit Wasser übergießen, putzen (d.h. Schadstellen abschneiden, evtl. Schmutz entfernen) und halbieren. Zu den Zwiebeln geben, Hitze auf 0,5 stellen und mit geschlossenem Deckel 10 Minuten dünsten lassen. Süße und saure Sahne, Salz, Pfeffer und Weizenmehl verrühren. Zu den Pilzen geben, erneut zum Kochen bringen, bei kleiner Einstellung ein paar Minuten köcheln lassen.

Dill unter den Reis rühren. Auf einem Suppenteller am Rand den Reis mit einem Esslöffel verteilen. Pilze mit Soße in die Mitte geben, mit etwas Dill dekorieren ... hmmm....lecker lecker.