Fenchelei in Hirsebrei

Zubereitungszeit: etwa 25 Min (vorher 2 Stunden Einweichzeit); gute Hauptmahlzeit für 1 Person (2 Teller)

Hirse:
60 g Hirse
180 g Wasser
1 Prise Salz

Geröstete Zwiebel:
40 g Butter
1 rote Zwiebel (ca. 115 g)
1/2 TL Honig
1/2 größerer Apfel (ca. 120 g)

Fenchelgemüse:
1 Fenchelknolle (250 g)
1 Möhre (100 g)
125 g Wasser

Kräutersalz
2 TL Reismehl (Jasminreis)
2 EL süße Sahne

Eventuell etwas frischen Oregano zur Dekoration

(1) Hirse 2-4 Stunden vor dem Essen in 180 g Wasser einweichen.

(2) Fenchelknolle und Möhre putzen, klein schneiden. Mit 125 g kaltem Wasser aufsetzen, auf höchster Einstellung zum Kochen bringen und dann bei kleinster Einstellung 15 Minuten dünsten lassen.

(3) Hirse im Einweichwasser mit Salz zum Kochen bringen, dann Platte abstellen, Topf darauf stehen lassen.

(4) Zwiebel in Halbringe schneiden. Butter auf mittlerer Hitze zerlassen, Zwiebeln einrühren. Unter gelegentlichem Rühren schmoren und dünsten (nach den ersten 5 Min mit geschlossenem Deckel). Apfel in Stücke schneiden (nur Stiel und Blütenansatz entfernen). Honig zu den Zwiebeln geben und wenn die Zwiebeln gar sind, den Apfel hinzugeben und mit schmoren.

(5) Gemüse mit Kräutersalz würzen. Reismehl in Sahne glatt rühren, zum Gemüse geben und mit dem Kochwasser vermischen. Kurz zum Kochen bringen.

(6) Die Hälfte der Hirse auf einen Suppenteller geben, die Hälfte des Fenchelgemüses dazu geben und die Hälfte der Zwiebel-Apfelmischung über die Hirse gießen.