Düsterer Spitzkohlsalat

Reicht für 1 Person gut als Mittagessen; Zubereitungszeit ca. 10 Min

Soße:
2 EL Kürbiskernöl
2 EL Balsamico-Essig
2 EL Wasser
2 Prisen Salz,
Frisch gemahlener Pfeffer
1/4 rote Zwiebel
2 hauchdünne Scheibchen frischer Ingwer

1/2 Apfel
2 Blätter Spitzkohl
20 g Cashewnüsse
3 Cashewnüsse
 

Die Soße ist fast schwarz, da Kürbiskernöl und Balsamico-Essig beide tiefdunkelgrün sind. Öl, Essig, Wasser, Salz und Pfeffer mit einer Gabel verquirlen. Zwiebel fein hacken, Ingwer in winzige Stückchen schneiden und beides unter die Soße geben.

Apfel in feine Streifen schneiden, unter die Soße rühren. Spitzkohl ebenfalls in Streifchen schneiden, unterheben. Die Cashewnüsse im Zerkleinerer grob zerkleinern und auch untermischen. Mit drei intakten Cashewnüssen dekorieren.

Sehr lecker einfach nur mit einer Scheibe frischen Sauerteigbrotes mit Butter :-)