Gefüllte Paprikaschote

Zubereitungszeit: ca. 60 Min. (davon 45 Min. unbeaufsichtigtes Köcheln)
Hauptmahlzeit für eine Person; mit Beilagen auch genug für 2 Personen

1 große rote Paprikaschote (ca. 200 g brutto)
1 Zwiebel (80 g brutto)
1 Möhre 60-65 g
2-3 Blätter Spitzkohl (100 g)
50 g Roggen

1 TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer
5 EL Sahne
5 EL Wasser

4 EL Olivenöl
200-250 g Wasser
3-5 EL Sahne
1-2 TL Mehl
etwas Petersilie

Schote längs halbieren, weiße Innenwände und Stiel vorsichtig herausschneiden. Mit der Öffnung nach oben nebeneinander legen. Zwiebel (geschält), Möhren und Spitzkohl klein schneiden. Roggen flocken. Alles zusammen im Thermomix 5 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern. Salz Pfeffer, Sahne und Wasser hinzugeben, einige Sekunden auf Stufe 3 verrühren.

Füllung in die Paprikahälften geben. Öl in einer gusseisernen Pfanne heiß werden lassen, die Paprikahälften hineinsetzen und 2-3 Minuten anbraten. Wasser hinzufügen und bei geschlossenem Deckel auf Stufe 1,5 (von 3) 45 Minuten köcheln lassen.

Schoten herausheben und auf einen Teller setzen. Bodensatz in der Pfanne mit Sahne ablöschen, Mehl darüber streuen, verrühren und noch einmal aufkochen lassen. Um die Schoten herumgeben. Mit Petersilie dekorieren.