Möhrencremesuppe Sunday Joy

Zubereitungszeit: ca. 20 Min; mehr als 2 Teller
Geht natürlich auch ohne Thermomix, in einem Topf und mit Pürierstab oder Mixer - ist nur lästiger. :-)

200 g Möhren
50 g Rote Bete
50 g Zwiebel (netto)
4 Blätter eingelegter Salbei (oder frische/getrocknete Blätter)
40 g rote Linsen
2 EL geflockter Nackthafer
500 g Wasser

1,5 TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Creme fraiche
Kokosflocken zur Dekoration

Möhren sauber reiben und in kleine Stücke schneiden, Rote Bete ebenso. Zwiebel klein schneiden. In den Thermomix geben, Wasser, Salbei, Linsen und Flocken hinzufügen. Bei Einstellung 100°C / Stufe 1 / 14 Min. garen. Auf Stufe 6 für 20 Sek. pürieren. Salz, Pfeffer und Creme fraiche hinzugeben und nochmals 10 Sek. auf Stufe 8 pürieren.

Auf dem Teller mit Kokosflocken dekorieren. Ein kleines Restchen für den Kollegen verwahren, der bekommt dann am nächsten Tag nach dem Salat ein Pröbchen aufgewärmt.