Angelika's klitischiger Apfelstuten

Da Angelika meine Stuten so gerne isst, habe ich ihr nachträglich zum Geburtstag einen versprochen. Sie mag sie gerne zusammengefallen und klitschig - es sah von außen auch so aus. Aber das Innenfoto zeigt: das ist alles ganz ok. :-)

100 g Hartweizen
250 g Dinkel
100 g Weizen
50 g Nackthafer
1 ganz flach gestrichener TL Muskatblüte

250 g Äpfel
2 EL Zitronensaft
60 g Mandelsplitter

2 EL Öl
200 g Sahne
150 g Wasser
1 Prise Salz
3 EL Honig (= 150 g)

30 g Wasser
1 TL Vollrohrzucker
1/2 Päckchen frische Bio-Hefe (21 g)

Äpfel in kleine Stücke schneiden, mit Zitronensaft und Mandeln vermischen. Getreide mischen und fein mahlen. Muskatblüte unterrühren. Flüssigkeiten in die Backform gießen, Salz hinzufügen. Mehl darüber schütten. Salz an den Rand streuen. In das Mehl eine leichte Kuhle drücken, darauf den Zucker geben. Über dem Zucker die Hefe zerbröseln und 30 g Wasser darüber gießen. Die Apfelmischung vorsichtig auf dem Rand verteilen.

Deckel schließen, Automat einstellen (Programm: Vollkorn, Farbe: hell, Teigmenge: II). Nach dem Backen ein paar Minuten warten. Die Form auf einem Gitter umdrehen, die Knethaken von der Unterseite drehen, bis sie leicht beweglich sind.