Kartoffelsalat wie mit Mayonnaise

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten (inkl. Kochen der Kartoffeln); reicht mit Brot je nach Appetit für 2-3 Personen

Salatsoße:
110 g saure Sahne
3 EL Standardsalatsoße
2 TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 gestr. TL gem. Bockshornkleesaat
1 TL Honig

300 g Kartoffeln (4 kleinere)

80 g Möhren
190 g Broccoli
3-4 Radieschen

Am Vorabend die Kartoffeln abspülen und als Pellkartoffeln kochen (z.B. Thermomix: Gareinsatz, 25 Minuten, Stufe 1, Varoma). Leicht abkühlen lassen und pellen. In einer Plastiktüte bis zum nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren.

Die Soßenzutaten mit einer Gabel verquirlen und eine Spur zu pikant abschmecken (zieht in die Kartoffeln ein). Möhre auf einer Keramikraffel in feine Scheiben raffeln, Broccoli klein schneiden. Kartoffeln in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Alle Zutaten unter die Soße ziehen und abgedeckt mehrere Stunden (bei mir waren es 5 Std.) im Kühlschrank stehen lassen.

Vor dem Essen den Salat in Portionen in Glasschüsseln füllen und mit Radieschen dekorieren.