Nuhgaht-Eis

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten; ergibt etwa 8 Portionen (jede Portion entspricht etwa einer mittelgroßen Eiskugel).

50 g Haselnüsse
75 g Haselnussmus
50 g Honig
1 TL-Spitze Vanille gem.
1 gestr. TL Getreidekaffee Instant
250 ml Sahne
8-10 Haselnüsse

Tipp:
Die Nougatmasse alleine ist schon sehr lecker! Eventuell noch etwas flüssige Sahne unterrühren, damit sie weicher wird. Das schmeckt dann auch als Aufstrich.

Haselnüsse im Zerkleinerer grob zerhacken und in eine kleine Schüssel umfüllen. Haselnusmus mit Honig, Vanille und Kaffeepulver im Zerkleinerer gründlich vermischen. Sahne steif schlagen (ging bei mir heute irgendwie nicht, war es zu warm in der Küche? Oder die Sahne zu alt?), mit der Nougatmasse gut vermischen. Zum Schluss die gehackten Nüsse unterziehen.

Acht Lurch-Muffinformen mit je 2 -3 EL Eismasse füllen. Mit jeweils einer Haselnuss dekorieren. In den Tiefkühlschrank stellen. Etwa 15-20 Minuten vor Verzehr in den Kühlschrank umsetzen.