Plümlis gequetscht

Ca. 100 Stück / 2 Backbleche

200 g Trockenpflaumen (ohne Steine)
50 g Haselnüsse

50 g Hartweizen
350 g Dinkel
100 g Amaranth
1 Päckchen Weinsteinbackpulver
1 TL gemahlener Ingwer
1 TL gem. Zimt

250 g Butter
1 Prise Meersalz
100 g Honig
50 g Creme fraiche

Trockenpflaumen im Thermomix zerkleinern (20 Sek. Stufe 10), die Nüsse hinzugeben und klein hacken (10 Sek. Stufe 10). Butter hinzugeben und 20 Sek. auf Stufe 4 vermischen. Mit dem Spatel die Masse nach unten drücken und die Pflaumen von Boden und Wänden lösen.

Hartweizen und Dinkel mischen, fein mahlen. Amaranth in die Mühle rieseln lassen und dabei möglichst fein mahlen. Getreide mit gesiebtem Backpulver, gemahlenem Ingwer und Zimt mischen. Honig, Creme fraiche, Salz und Mehl ebenfalls in den Thermomix geben und auf Einstellung "Teig" 4 Min. kneten lassen. 5-10 Min. stehen lassen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Walnussgroße Portionen abnehmen und zwischen den Händen zusammenquetschen.

Die Plätzchen im gut vorgeheizten Ofen bei 175 °C etwa 12 (2. Blech) bis 16 Min. (1. Blech) backen.