Leinsameneis

Ergibt 6 Portionen (jede Portion entspricht etwa einer mittelgroßen Eiskugel).

2 EL Leinsamen
40 g Honigmarzipan (selbstgemacht aus 30 g Marzipan / 15 g Honig / 1 Spritzer Rosenwasser)
40 g Honig
2 EL Cointreau
250 ml Sahne
Mandelsplitter

Leinsamen im Zerkleinerer fein zerhacken. Mit Honig, Rosenwasser und Marzipan zu einer Paste quirlen. Sahne steif schlagen, Leinsamenmasse gut unterrühren. Sechs Silikon-Muffinformen mit je 2 EL Eismasse füllen. Mit Mandelsplitter dekorieren. In den Tiefkühlschrank stellen. Etwa 15-20 Minuten vor Verzehr in den Kühlschrank umsetzen.