Champignon-Paprika-Rohkost mit Hafer-Dip

Mit etwas Brot: Hauptmahl für eine Person; Zubereitungszeit ca. 10-15 Min.

Soße:
1 Apfelsine (240 g ungeschält)
3 EL Sesamöl
1 gestr. TL Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer
1-2 Messerspitzen gem. Koriander
40 g Nackthafer
1 rote Paprika (200 g)
220 g Champignons
1-2 EL gehackter Schnittlauch

Apfelsine schälen, in grobe Stücke schneiden und im Zerkleinerer zu Saft zerhacken. Öl, Salz. Pfeffer und Koriander untermixen. Hafer fein mahlen und ebenfalls gut unterrühren. Einige Min. quellen lassen. In der Zwischenzeit die Pilze (evtl. mit einer Gemüsebürste sauber bürsten) je nach Größe vierteln oder halbieren. Aus der Paprika die Kerne entfernen und die Paprika in Streifen schneiden. In die Mitte eines großen Tellers eine kleine Schüssel stellen. Das Gemüse um die Schüssel drapieren. Schnittlauch auf die Paprika streuen. Dip in die kleine Schüssel gießen, evtl. etwas Petersilie auf den Dip legen und servieren.