Feigenbällchen

100 % Rohkost; etwa 22-24 Stück
Zubereitung beschrieben im Thermomix - geht natürlich auch in einem Mixer / Zerkleinerer.

150 g weiche Feigen
100 g Haselnüsse *
1/4 TL Kardamom
1/4 TL gem. Muskatnuss
1/4 TL Zimt
30 g Honig
30 g Haselnüsse *

* Birlin-Mühle

Harte Feigen vorher 2-3 Stunden in Wasser einweichen und gut abtropfen lassen. Haselnüsse (z.B. im Thermomix, 1 Min. Stufe 10) sehr fein mahlen, in eine Schüssel umfüllen. Feigen pürieren (20 Sek. auf Stufe 6), Nüsse, Gewürze und Honig hinzufügen und verkneten (Thermomix: 4 Min. auf Einstellung Teigkneten).

30 g Haselnüsse im Zerkleinerer hacken und auf eine Untertasse geben. Mit einem Teelöffel Stücke von der Feigenmasse abstechen, in der Hand zu Kugeln rollen, in den gehackten Nüssen wälzen und in Fackelmann-Papierförmchen legen. In einer geschlossenen Plastikdose im Kühlschrank aufbewahren.