Erbsensprossensuppe

Hauptmahlzeit für eine Person (zwei reichliche Teller); Zubereitungszeit ca. 35 Min., inklusive Gemüseputzen plus Keimen der Erbsen (3-4 Tage)
Zubereitung beschrieben im Thermomix, geht natürlich auch in einem normalen Topf. Dann einfach das Gemüse mit der Hand klein schneiden.

1 Zwiebel (50 g)
1 Möhre (100 g)
1 Stück Petersilienwurzel (125 g)

200 g gekeimte grüne Erbsen (aus 3 EL trockenen Erbsen)
1 Gemüsebrühwürfel
1 gestr. TL Kümmel
400 g Wasser

1 gehäufter TL Kräutersalz
Frisch gemahlener Pfeffer
2 EL natives kaltgepresstes Öl

1 EL Schnittlauch
2-3 TL saure Sahne

Zwiebel schälen und halbieren. Möhre und Petersilienwurzel in größere Stücke teilen. Zwiebel zerkleinern (4 Sek. Stufe 4), Möhre und Wurzel hinzugeben und raspeln (4-6 Sek. auf Stufe 6). Gekeimte Erbsen (die ersten kleinen Blättchen am Keim sind sichtbar), Brühwürfel, Kümmel und Wasser hinzufügen. Auf Stufe 2 für 25 Min. bei 100°C kochen (wer es gerne sehr weich mag, sollte 30 Min. kochen). Kräutersalz, Pfeffer und Öl hinzfügen und auf der Rückwärtseinstellung, Stufe 2 für 30 Sek. verrühren. Einen Teller füllen, einen Klecks saure Sahne in die Mitte geben und mit Schnittlauch bestreuen.