Orangeneis "OneBBO adé"

Zubereitungszeit (inklusive Dünst- und Abkühlzeit): ca. 45 Minuten. Ergibt 9 kleine Portionen (jede Portion entspricht etwa einer mittelgroßen Eiskugel).

175 g Hokkaido-Kürbis
75 g Rosinen
500 g Wasser
1 Orange, (250 g netto)
100 g Honig
1 TL Orangenschale *
250 g Sahne
1-2 TL Orangeat *

* selbstgemacht

Kürbis (mit Schale) in Stücke schneiden. Mit den Rosinen über 500 g Wasser im Thermomix dünsten (Varoma, Stufe 1, 15 Min.; oder im Topf dünsten). Kalt werden lassen und im Zerkleinerer fein musen. Die geschälte Apfelsine in grobe Stücke schneiden und mit Orangenschale und 100 g Honig zu der Kürbismasse geben, sehr gut vermischen lassen.

Sahne steif schlagen, Kürbismasse gründlich untermischen. 9 Lurch Silicon-Muffinförmchen auf Brettchen stellen, jeweils mit 1-2 EL der Mischung füllen und mit etwas Orangeat dekorieren. In den Tiefkühlschrank stellen. Etwa 15-20 Min. vor Verzehr in den Kühlschrank umsetzen.