Gemischter Rotkohlsalat

Mit etwas Brot eine gute Mahlzeit für einen Erwachsenen; Zubereitungszeit ca. 15 Min

30 g Haselnüsse
70 g Salatgurke
1 kleine Fenchelknolle (90 g)
1 dünne Scheibe Rotkohl (120 g)
50 weißer Käse (oder Feta)
1 TL geh. Schnittlauch

Soße:
3 EL Sonnenblumenkernöl
2 EL Weißweinessig
2 EL Wasser
1 gestr. TL Schabzigerklee
1 gestr. TL Meersalz
1 winzige Messerspitze Chilipulver
frisch gemahlener Pfeffer
1 TL Ahornsirup

Haselnüsse in einer trockenen Pfanne auf mittlerer Hitze (Stufe 2 von 3) rösten, dabei gelegentlich rühren. Wenn die Nüsse anfangen dunkel zu werden, Herd abstellen und die Nüsse weiter bewegen, eventuell kurzzeitig von der Platte nehmen, damit die Nüsse nicht schwarz werden.

Gurke, Fenchel und Rotkohl in Streifen und Scheibchen schneiden. Käse würfeln und mit dem Schnittlauch unter das Gemüse ziehen. Die abgekühlten Nüsse im Zerkleinerer grob zerhacken und mit dem Gemüse mischen. Die Soßenzutaten in den Zerkleinerer geben und gut mixen. Über den Salat gießen, verrühren und ca. 5-10 Minuten ziehen lassen.