Scharfe Champignonsuppe

Hauptmahlzeit für eine Person (gut zwei Teller)
Zubereitungszeit: 25-30 Min

35 g Nackthafer
1 TL Curry

200 g frische Champignons
1/2 Abate-Birne (ca. 100 g)
350 g heißes Wasser
0,1 g Safran ganz
1 gestr. TL Garam Masala

1 TL Creme fraiche
2 EL süße Sahne
1 getsr. TL Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Banane (160 g)

Hafer grob schroten (Stufe 7 in der Hawos Novum Getreidemühle) und in einem Topf auf starker Hitze anrösten. Sobald der Hafer beginnt gut zu duften, Currypulver hinzugeben und kurz miterhitzen.

Safranfäden mit dem heißen Wasser aufgießen. Champignons trocken sauber reiben und in Scheiben schneiden, die Birne würfeln. Wasser vorsichtig unter Rühren zu dem Hafer geben, gut durchrühren. Pilze und Birnenstücke hinzugeben. Mit Garam Masala würzen, Deckel auflegen, auf kleinster Einstellung 15 Minuten dünsten lassen.

Creme fraiche und Sahne einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Banane in Scheiben schneiden und hinzugeben. Noch einmal kurz aufkochen und auf dem abgestellten Herd ca. 10 Minuten nachquellen lassen.  Die fertige Suppe auf dem Teller mit ein paar Mandelsplittern dekorieren.