Broccoli mit Hafermandelsoße

Zubereitungszeit: 25 Min; Hauptmahlzeit für 1 Person

350 g Broccoli
5-6 EL Wasser

60 g Nackthafer
50 g Mandeln unbehandelt
25 g Butter
300 g heißes Wasser
85 g saure Sahne
2 EL Sahne
1 TL Kräutersalz
Frisch gemahlener Pfeffer
1 gestr. TL Delikata (Gewürzmischung von Brecht)
1 Prise Cayennepfeffer

3-6 Mandeln

Broccoli klein schneiden, inklusive Strunk. Mit dem Wasser in eine Pfanne geben und den Deckel auflegen. Bei starker Hitze (3 von 3) zum Kochen bringen, sobald Dampf entweicht, auf die kleinste Einstellung stellen und 15 Minuten dünsten, ohne den Deckel anzuheben.

Hafer fein schroten (Stufe 5 von 9, Hawos Novum), Mandeln grob zerkleinern. Butter bei mittlerer Hitze zerlassen (Stufe 2 von 3), Mandeln darin rösten. Wenn die Mandeln duften und sich die Butter ein bisschen dunkler färbt, den Hafer unterrühren. 2-3 Minuten erhitzen, dann unter Rühren das heiße Wasser hinzugießen. 5 Minuten köcheln lassen, saure Sahne unterrühren, Gewürze hinzugeben und abschmecken. Bis das Gemüse fertig ist, auf kleinster Einstellung quellen lassen. Wenn es zu dickflüssig ist, noch etwas Sahne hinzugeben.

Broccoli mit Gewürzsalz leicht salzen, einen Teil der Soße darüber gießen, mit Mandeln dekorieren. So auf den Tisch stellen, lässt sich auch sehr "rustikal" direkt aus der Pfanne essen :-)