Porree in Kokosnusssoße

Hauptmahlzeit für eine Person (1,5 Teller); Zubereitungszeit ca. 30-35 Min, inklusive Gemüseputzen

1 Stange Porree (ca. 170 g)
1 Tomate (ca. 100 g)
1 Knoblauchzehe

90 g Jasminreis
120 ml Kokosmilch
150 ml Wasser
1 Gemüsebrühwürfel salzarm
1 TL Currypulver
1 Prise Galgantwurzel (Brecht)
1 TL Garam Masala
1 TL Gewürzsalz
Frisch gemahlener Pfeffer
Saure Sahne

Porreestange putzen: Das untere weiße Stück abschneiden und in Scheiben schneiden. Den oberen Teil längs halbieren, die Außenblätter entfernen, die restlichen Blätter, die sich leicht lösen, gut waschen. Das innere zarte Grün und verwertbare Restblätter ebenfalls klein schneiden. Die Tomate würfeln, Knoblauchzehe klein hacken.

Zusammen mit den anderen Zutaten in einem Topf mit geschlossenem Deckel zum Kochen bringen (auf Stufe 3 von 3), umrühren, auf die kleinste Stufe stellen und 15 Min dünsten lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lecker schmeckt dazu ein bisschen verrührte saure Sahne (oder Joghurt, wer das lieber mag).